TOURCHESTER

zehnte Konzertreise des TOURCHESTER im Oktober 2021

Stand 15.10.2018

 

Reise des TOURCHESTER

 

nach Südafrika und Namibia

 

vom 09. – 26. Oktober 2021 (nicht bestätigt)

 

 

Tag 1

Ankunft am Flughafen Johannesburg und Begrüßung durch die Lokale, Deutschsprachige Reiseleitung – Soweto Stadtrundfahrt, Fahrt vorbei am Hector Pieterson Memorial und der Regina Mundi Kirche. Fahrt entlang der berühmten Villa Khazi Strasse wo einst Nobelpreisträger Nelson Mandela und Desond Tutu wohnten. Ebenfalls Fahrt vorbei am ehemaligen Haus von Nelson Mandela. Mittagessen im Sakhumzi Restaurant.Transfer ins Hotel und Zeit sich zu erfrischen.

Tag 2

Fahrt nach Pretoria. Stadtrundfahrt, Rundgang durch das Voortrekker Monument, Fahrt vorbei am Kruger Haus Museum, vom Parlaments Gebäude den Union Buildings, Blick auf die Stadt. Mittagessen im Restaurant des Manhattan Hotels. Rückfahrt ins Hotel und der Rest des Nachmittages steht zur freien Verfügung.

Tag 3

Fahrt in die Provinz Mpumalanga via Emahlahleni, Middelburg, Belfast, Dullstroom, Lydenburg und über den Long Tom Pass nach Hazyview, das sich am Rande des Krüger National Parks befindet. Der Rest des Nachmittages kann am Schwimmbad des Hotels verbracht werden.

Tag 4

Nach in Empfangnahme Ihres Frühstück Paket an der Hotelrezeption, Einfahrt in den Krüger Park. Den gesamten Tag verbringen sie mit Wildbeobachtungen vom klimatisierten Reisebus aus. Am späten Nachmittag Ausfahrt aus dem Park und Rückfahrt ins Hotel.

Fakultativ: 10 stündige Pirschfahrt in offenen Safarifahrzeugen durch den Krüger Park (nicht eingeschlossen).

Tag 5

Ganztages Ausflug entlang der Panorama Route – Besuche schließen ein: Blyde River Canyon mit den Three Rondavels, Bourkes Luck Potholes & Gods Window. Am späten Nachmittag Rückkehr ins Hotel.

Tag 6

Nach dem Frühstück, Check out und Rückfahrt nach Johannesburg, auf dem Weg ins Hotel orientierende Stadtrundfahrt. Transfer ins Hotel.

Tag 7

Transfer zum Flughafen OR Tambo/Johannesburg und Check In für Ihren Weiterflug nach Windhoek.

Ankunft am Flughafen außerhalb Windhoeks, Begrüßung durch den namibischen deutsch sprechenden Reiseleiter. Fahrt nach Windhoek, kleine Stadtrundfahrt, frisch machen im Hotel, Fahrt zum Abendessen in Joe's Beerhouse (eingeschlossen).

Tag 8

Fahrt in die Sossusvlei Umgebung, unterwegs Besuch eines Weinguts in der Wüste mit Weinprobe und Käseplatte. Danach Weiterfahrt zur Lodge und Entspannung.

Tag 9

Zum Sonnenaufgang fahren Sie in das Herz der Namib Wüste um die höchsten Dünen der Welt auf dem Wege zum Sossusvlei zu erleben. Die riesigen, ockerfarbenen Sanddünen des Sossusvlei bieten ein unvergessliches Panorama - bis zu 320 Meter sind sie. Menschliche Fußstapfen wirken hier wie Ameisenwege ins Nichts. Die weißen Vleis (Lehmpfannen) bilden einen scharfen Kontrast zu dem roten Sand und dem endlos blauen Himmel. Tiere und Pflanzen, die auf die nächtlichen Wüstennebel angewiesen sind, finden im Sand und unter den verwitterten Kameldornbäumen Zuflucht vor der schwellenden Mittagshitze. Nach dem Besuch der Dünen geht es zum Sesriem Canyons, dessen Name von den frühen Siedlern stammt, die auf die im Canyon gelegenen Wasserlöcher angewiesen waren. Nach der Wanderung durch den Canyon geht es zurück zur Lodge.

Tag 10

Heute fahren Sie nach Swakopmund. Es geht an Solitaire vorbei und dann durch den Gaub Canyon und den Kuiseb Canyon an die Küste. Von hieraus geht es weiter nach Swakopmund, Namibias beliebtestem Ferienort, dessen Erscheinung und Charakter an eine deutsche Kleinstadt erinnert. Abendessen in einem lokalen Restaurant.

Tag 11

Nach dem Frühstück geht es nach Walvis Bay, wo Sie eine Bootsfahrt mit Delfinen unternehmen. Anschließend wird die Lagune in Walvis Bay besucht. Am Nachmittag sind Sie zurück in Swakopmund, der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Abendessen in einem lokalen Restaurant.

Tag 12

Heute geht es am Brandberg vorbei ins Damaraland, wo Sie das Weltkulturerbe Twyfelfontein und ein Lebendes Museum der Damara besuchen.

Tag 13

Auf dem Weg zum Etosha Nationalpark besuchen Sie noch den Versteinerten Wald. Am Nachmittag unternehmen Sie Ihre erste Wildbeobachtungsfahrt im Reisebus.

Tag 14

Auch heute geht es wieder mit dem Reisebus in den Etosha Nationalpark. Fakultativ können Sie auch mit dem offenen Fahrzeug der Lodge auf Safari gehen (nicht eingeschlossen).

Tag 15

Heute durchqueren Sie den Park von Südwesten nach Osten. In Halali können Sie eine Mittagspause einlegen und sich die Füße vertreten. Am Abend verlassen Sie den Park im Osten und biegen gleich danach zur Lodge ab.

Tag 16

Heute geht es zurück nach Windhoek, der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

Tag 17

Rechtzeitig für Ihren Heimflug bringt Sie Ihr Reiseleiter zum Flughafen, wo Sie für Ihren Flug einchecken.

 

Facebook - look for TOURCHESTER


E-Mail to

amoeschlbisses(at)hotmail.com